Ohrakupunktur

Es geht um die Lehre von Harmonie und Gleichgewicht. Eine Krankheit wird durch disharmonische Energieflüsse im Körper erzeugt und kann sowohl körperliche wie psychische Ursachen haben. Dieses Ungleichgewicht wird durch die Akupunktur reguliert und wieder in Einklang gebracht. Sie wird besonders in der Schmerztherapie, bei chronischen Krankheiten, funktionellen Beschwerden sowie zur Vorbeugung und Linderung eingesetzt.

In der Ohrmuschel sind wie in einem Hologramm - Repräsentationspunkte unserer Organe und Körperregionen angeordnet. Durch gezielte Nadelung oder Massage (Akupressur) können viele Erkrankungen erfolgreich gelindert werden. Die Grundlage dieser Methode hierfür bilden die Erkenntnisse aus der chinesischen Schule und der französischen Schule nach Nougier. Die Ohrakupunktur kann sehr vielseitig eingesetzt werden, u.a. bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, Schmerzzuständen, funktionellen Erkrankungen und Allergien sowie zur Unterstützung bei Suchtentwöhnung (z.B. für Raucher!)

Bei der Ohrakupunktur werden empfindliche Punkte am Ohr durch einen Nadelreiz oder Elektroakupunktur stimuliert.

Die hauptsächlichen Wirkungen entfalten sich auf den Gebieten :



Hierbei kann die Ohrakupunktur helfen:

Akute Schmerzen des Bewegungsapparates
Akute Lumbalgie
Akute Ischialgie
Muskulärer Schiefhals
Schulter-Arm-Syndrom
Karpaltunnel-Syndrom
Steißbeinschmerz
Fersensporn
Gichtarthritis
Schmerzbehandlung bei Frakturen

Chronische Schmerzen des Bewegungsapparates

Kopfschmerzen

Migräne

Neuralgien

Und vieles mehr...
Rufen Sie mich einfach unverbindlich an.


nach oben